Die Geschichte mit der

alles begann

1991

Brennereivirus

Schon als 6-jähriger kann Ernst das Geistrohr richtig montieren und erklärte älteren Leuten, wie das Brennen funktioniert.

Feuer, Wasser, Zauberei

Ernst Wallner entdeckt den Brennkessel (Werner 1) und die Werkzeugkiste seines Vaters und ist von Anfang an vom Destillieren fasziniert.

2006

Experimente

Er verwendet unterschiedlichste Zutaten und Brenntechniken und stellt eine Vielzahl an Destillaten her. Zu Beginn vorwiegend Fruchtbrände, aber Ernst übt sich auch bereits an anderen "Experimenten".

Natur und Dorfbrennerei

Ernst beginnt seine Landwirtschaft, Obstbau und Weinbau zu revitalisieren und pflanzt eine Vielzahl von Obstbäumen und Obsthölzern. Ernst spürt schon immer eine enge Verbundenheit zur Natur und ihren Lebewesen. Außerdem entsteht in dieser Zeit die "Dorfbrennerei Wallner" in Gols.

2014

Drytun Gin

Die erste Generation des Drytun Gins entsteht. Damals noch mit weniger Botanicals, aber bereits mit den heutigen Charakteristiken und mit der Idee im Kopf diese noch weiterzuentwickeln.

Vodka, Rum, Gin

Nach jahrelanger Tüftelei und ständigen Verfeinerungen entstehen die ersten "Lifestyle Destillate". Moonshine Vodka und No.1 Pannonischer Rum sollen den Lifestyle der heutigen Zeit treffen und widerspiegeln.

2018

Markteinführung neuer Drytun Gin

Mit der Erfahrung der vergangenen Jahre im Gin Segment und weiteren Abstimmungen und Verfeinerungen der Zutaten und der Mazerationstechnik ist es gelungen den neuen Drytun Gin auf den Markt zu bringen. Nun mit insgesamt 17 Botanicals und einem brandneuen Design.

Botanicals
17 Botanicals
% Alkohol
47 % Alkohol
Jahre Brennereibetrieb
12 Jahre Brennereibetrieb
Lokale
20 Lokale